Erschließung eines Baugebiets bei Sinnsheim

Erschließung Baugebiet Vorderes Tal Sinnsheim

Leistung: 4620 m3 Boden Aushub, 830 m Grundwasserhaltung, 290 m DN 150 PP, 530 m DN 250 PP, 600 m DN 300 PP, 80 m DN 400 PP, 20 m DN 500 PP, 145 m DN 600 Sb, 40 St HA Kombi Schacht DN 1000, 31 St Schmutz‐ und Regenwasserschächte DN 1000, 2 St Regenwasserschacht DN 1200, 1 St Regenwasserschacht DN 125 GGG, ca. 8200 m2 Linearverbau, ca. 6000 m2 Kammerdielenverbau, 30 m L‐Elemente h= 0,80 m bis h= 1,30 m

Auftraggeber: GkB‐ Gesellschaft für kommunale Baulanderschließung

Ingenieurbüro: Willaredt Inegnieure Part GmbH

Auftragssumme: 1.325.500 EUR

Aktuelle Stellenangebote

Arbeit für echte Fachkräfte