Indianersache

in Deutschland und Luxemburg

Für unsere Kunden leisten wir seit Jahrzehnten passgenaue Qualitätsarbeit in einer der kompliziertesten Bausparten. Unsere Fähigkeiten umfassen eine große Breite an Techniken und Verfahren, vom Spundwandverbau über Ankerarbeiten bis zu Gründungen mit Großbohrpfählen.

Dank unserer Qualität und Termintreue verfügen wir in diesem Bereich über lange gewachsene Geschäftsbeziehungen.

Unsere Flexibilität sowie die Umsicht und Verbundenheit unserer Mitarbeiter mit diesem Bereich machen klar: Spezialtiefbau ist Indianersache…


 

Technische Daten

Leistungsbereiche

Bild zu Bohrträgerverbau

Bohrträgerverbau

Bohrträgerverbaue werden mittels Mäkler geführter Drehbohrgeräten hergestellt.

Bohrträgerverbau frei kragend/ ausgesteift/ rückverankert bzw. abgesteift;

Ausfachung des Bohrträgerverbaus in Holz, Spritzbeton bzw. in Kombination mit Spundwänden;

Zur Ausführung kommen Bohrungen verrohrt, unverrohrt Durchmesser 620 und 880 mm, Tiefe bis 21 m

Bild zu Spundwandverbau

Spundwandverbau

Rammarbeiten werden sowohl mittels Mäkler geführter und in ihrer Fequenz verstellbarer resonzfreier hydraulischer Vibrationsbären wie auch mittels lufbetriebener Freireiter sowie Mäkler geführter Dieselbären durchgeführt.

Rammen und Ziehen von Spundwänden aller Art/ Stahlträgern/ Stahlpfählen bis zu einer Rammgutlänge bis 14m;

Lockerungsbohrungen zur Reduzierung der Bodenschwingungen und des Rammwiderstands;

Einbringen des Rammguts mittels Spülhilfe;

Einpressen von Spundbohlen mittels Mäkler geführter hydraulischer Hydro-Pressen

Bild zu Gründungsarbeiten

Gründungsarbeiten

Gründungsarbeiten werden von uns mittels Mäkler geführter Drehbohrgeräte ausführt.

Großbohrpfähle mit Durchmesser 620, 880, 1200 mm, bis zu einer Tiefe von 26 m entsprechend DIN EN 1536;

Bohrpfahlwände als aufgelöste Bohrpfahlwand/ tangierend/ überschnitten;

Schneckenortbetonpfähle DN 300, 550, 750, 880 mm, bis zu einer Tiefe von 12 m;

Kleinbohrpfähle (GEWI-Pfähle) mit Bohrdurchmessern 108 bis 150 mm entsprechend DIN EN 14199, temporär und dauerhaft (System Ischbeck-Titan);

Duktile Gussrammpfähle System TRM DN 118, 170 mm

Bild zu Verpressanker

Verpressanker

Temporäre Verpressanker entsprechend DIN EN 1537;

Permanente Verpressanker für dauernde Verankerung (Daueranker) entsprechend DIN EN 1537;

Temporäre Erdnägel entsprechend DIN EN 14490;

Doppelt-korrosionsgeschützte Dauernägel entsprechend DIN EN 14490;

Selbstbohranker System Ischebeck-Titan;

Fels- und Erdbohrungen für Injektionsarbeiten

Bild zu Spritzbetonarbeiten

Spritzbetonarbeiten

Spritzbetonarbeiten werden von uns im Trockenspritzverfahren ausgeführt.

Bewehrte/unbewehrte Spritzbetonschale zur Erosions- bzw. Böschungssicherung laut DIN 18551;

Vernagelte Spritzbetonwände mittels Temporär- oder Dauernägeln als Baugrubensicherung oder in Kombination mit Zusatzmaßnahmen als Gebäudeunterfangung;

Spritzbetonelementwand rückverankert

Bild zu Schmaldichtwände

Schmaldichtwände

Schmaldichtwände werden von uns mittels Mäkler geführter Doppel-T-Schwerter eingebracht, die durch in ihrer Frequenz verstellbare resonanzfreie hydraulische Vibrationsbären niedergebracht werden.

Herstellen von Schmaldichtwänden in Stärken von 60 – 80 mm, Tiefe bis zu 16 m


Kontakt

Kommen Sie mit uns ins Gespräch

Gerne beantworten wir Ihre Anfragen zu unserem Leistungsangebot, Aufträgen oder Stellenausschreibungen.

Bild zu Bernhard Schmitt

Bernhard Schmitt

Abteilungsleiter Spezialtiefbau
Walter Feickert GmbH
Deutschland
06471-5020
bernhard.schmitt@feickert-bau.de

Bild zu Uwe Rose

Uwe Rose

Geschäftsführer
FEILUX GmbH
Luxemburg
00352-27075779
uwe.rose@feickert-bau.de


Referenzen

Spezialtiefbau

Im Spezialtiefbau arbeiten wir im gesamten Bundesgebiet und in Luxemburg für private und öffentliche Auftraggeber. Nachstehend finden sie eine Auswahl aus den vergangenen Jahren.

Luxemburg, Gasperich

Leistungen: 11.510 m²
mehrfach rückverankerter Berliner Verbau;
Bohrungen DN 880mm für Verbauträger; 920 to Liefern und Einbau von Verbauträgern; Litzenanker in Einzellängen bis 30 m; Entwässerungsbohrungen DN 152mm

Ingenieurbüro: /

Auftraggeber: Lingenheld S.A.S., F-Dabo

Auftragssumme: 4.800.000 EUR

Hamburg-Jensfeld, A24

Leistungen: Herstellung wasserdichte Start- und Zielbaugruben für Rohrvortrieb DN 1000; Herstellung wasserdichte Baugrube für DN 800; Dauerhafte Spundwand bis 7,3 m Tiefe auf 900 m²; Verpressanker (Temporäranker); Gurtung; Zementsuspension

Ingenieurbüro: /

Auftraggeber: Hamburg Wasser

Auftragssumme: 535.000 EUR

Idstein, BAB A3

Leistungen: Herstellung rückverankerter, frei kragender Berliner Verbau auf 900 m²; tote Mannkonstruktion; Injektionen

Ingenieurbüro: /

Auftraggeber: Adolf Lupp GmbH, Nidda

Auftragssumme: 350.000 EUR

 

Wiesbaden, Lutherstraße

Leistungen: Herstellung Berliner Verbau auf 110 m²; Spritzbetonausfachung; Rückverankerung HDI Unterfangung

Ingenieurbüro: /

Auftraggeber: GN Grundstückshandel GnR, Wiesbaden

Auftragssumme: 41.300 EUR

 

 

Idstein, Steinkaut, Spritzbetonarbeiten

Leistungsumfang: Herstellung Spritzbetonwand C 20/25 auf 500 m²; Dauer-GEWI-Erdnägel (bis 8 m Länge)

Auftraggeber: Karl Gemünden GmbH, Ingelheim

Ingenieurbüro: /

Auftragssumme: 230.000 EUR

 

 

Luxemburg, Mertert Hafen, Ankerverbau

Leistungen: Pontonarbeiten; Kernborungen; Einbau Litzenanker u. Kraftmessdosen

Ingenieurbüro: /

Auftraggeber: Ponts Chaussee, Luxembourg

Auftragssumme: 500.000 EUR

 

 

Frankfurt, Hyatt Hotel

Leistungen: Herstellung rückverankerter (1-fach/2-fach), teils frei kragender Berliner Verbau auf 1100 m²; Verbau 7 Monate vorhalten

Ingenieurbüro: /

Auftraggeber: ARGE Hyatt Place, Frankfurt

Auftragssumme: 200.000 EUR

 

 

Frankfurt, Kranichsteiner Straße

Leistungen: Herstellung frei kragender Berliner Verbau (ausgesteift) auf 139 m Länge; Holzausfachung; Spritzbetonarbeiten

Ingenieurbüro: /

Auftraggeber: Mainterra, Frankfurt

Auftragssumme: 220.000 EUR

 

Frankfurt, Kriegkstraße

Leistungen: Herstellung frei kragender Berliner Verbau auf 19 m Länge; Spritzbetonausfachung; Trägerbohrung mit Hochfrequenz

Ingenieurbüro: /

Auftraggeber: Adler Global GmbH, Kaltenholzhausen

Auftragssumme: 14.200 EUR

 

 

Hamburg, Heidenkampsweg

Leistungen: Herstellung wasserdichte Start- und Zielbaugruben für Rohrvortrieb; Herstellung wasserdichte Baugruben; Herstellung dauerhafte Spundwand; Gurtung; Hochdruckinjektion

Ingenieurbüro: /

Auftraggeber: Hamburg Wasser

Auftragssumme: 7.700.000 EUR

 

Flörsheim, Hafenstraße

Leistungsumfang: Herstellung Trägerbohlwand; Einbau von 110 Stahlträgern mit 15 m Länge für Hallenbau Asphaltmischanlage; mittels Hochfrequenz einvibrieren; Holzausfachung

Auftraggeber: Ross Bauservice GmbH, Sprendlingen

Ingenieurbüro: /

Auftragssumme: 330.000 EUR

 

Luxemburg, Vianden

Leistungen: Herstellung mehrfach rückverankerter Berliner Verbau mit Holz- und Spritzbetonausfachung; Spritzbetonvernagelung; GEWI-Erdnägel; Litzenanker bis 40 m; Bohrungen DN 880 mm; Verbauträger und Gurtung

Ingenieurbüro: /

Auftraggeber: Strabag AG, Wirges

Auftragssumme: 2.070.000 EUR

Luxemburg, Chatteau de Beggen

Leistungen: Herstellung Berliner Verbau mit Holzausfachung; Herstellung Bohrpfahlwand mit Spritzbetonausfachung; Spritzbetonvernagelung; Bohrpfähle DN 880 mm; Bewehrungskörbe; GEWI-Erdnägel und -Anker DN 50/63,5 mm

Ingenieurbüro: /

Auftraggeber: Tracol Construction S.A., Sandweiler/ CLE S.A., Strassen

Auftragssumme: 1.457.000 EUR

Andernach, Rheinhafen, Ankerarbeiten

Leistungsumfang: Rückverankerung Spundwand mit Dauer-Ankern, 303 Stück Ischenbeck 52/26, 26 Ischebeck 73/53, 160 Ischebeck 103/78

Auftraggeber: STRABAG AG, Lahnstein

Ingenieurbüro: /

Auftragssumme: 780.000 EUR

 

Koblenz, Konrad-Adenauer-Ufer, Ankerarbeiten

Leistungsumfang: Uferbefestigung; 216 Ischebeck TITAN, 31 Kleinbohrpfähle GEWI (d=50 mm); 25 Kleinbohrpfähle GEWI (d=32 mm); 232 Ischebeck 40/20

Auftraggeber: Sonntag Bau GmbH, Dörth

Ingenieurbüro: /

Auftragssumme: 400.000 EUR

Schweiz, Rheinfelden, Gründungsarbeiten

Leistungen: Pontonarbeiten; Herstellung Spundwand L 606 auf 10 m Länge; Bohrpfähle DN 880; Gründungspfähle Ø 900

Ingenieurbüro: /

Auftraggeber: ARGE Rheinfelden

Auftragssumme: 518.600 EUR